Grossberg oder Grossbärg im Wallis - Hoch über dem unteren Mattertal, auf 1627 Meter, liegt Grossbärg. Umgeben von schroff abfallenden Felswänden liegen Alpweiden und der Weiler Grossbärg in Abgeschiedenheit und Stille. Die bis zu 180 Jahre alten Gebäude, das Maiensäss, der hohe Spycher, der Stadel und die Ställe sind in traditioneller Art aus Lärchenholz erbaut und mit Steinplatten gedeckt. Erreichbar ist der Grossbärg bei schneefreien Verhältnissen in einstündigem Fussmarsch, zum Teil durch schattigen Lärchenwald, auf markiertem Wanderweg ab dem kleinen Bergdorf Embd. Schafe, Kühe und Ziegen grasen während der wärmeren Jahreszeit auf den zum Teil bewässerten Alpwiesen. Mit etwas Geduld und zur richtigen Zeit lassen sich Gemsen, Steinböcke und Hirsche aus nächster Nähe beobachten.
Weiter

Webcam in Embd mit Sicht auf Grossbärg

Link zu Fonds Landschaft Schweiz

Wir danken dem Fond Landschaft Schweiz für die grosszügige Unterstützung zur Erhaltung des Landschaftsbilds Grossberg, sowie für den Einsatz bei über 2000 weiteren Projekte in der Schweiz.